Termine

Deutsche Einzelmeisterschaft 2020

Dr. Martin Schairer - Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

„Jigoro Kano“- ein Name, der vielen Judobegeisterten ein Begriff ist. Das sportliche Erbe des Begründers besagter Kampfsportart wird demnächst auch hier im „Schwabenland“ wieder zelebriert. Denn am 25. und 26. Januar 2020 ist die Landeshauptstadt Stuttgart zum dritten Mal in Folge Gastgeber der Deutschen Judo Einzelmeisterschaften. Der Württembergische Judo-Verband hat sich erneut mit Erfolg um die Austragung bemüht. Im Namen der Stadt Stuttgart heiße ich jetzt schon alle Judoverbundenen, seien es Sportler, Trainerteams oder Zuschauer, herzlich willkommen.

Wie in den vergangenen zwei Jahren beheimatet unsere Stuttgarter SCHARRena die anstehenden Meisterschaftswettkämpfe. Wir freuen uns darauf, die ausgezeichneten Erfahrungen und Erlebnisse aus den beiden Vorjahren ins kommende mitzunehmen und bei den Deutschen Judo Einzelmeisterschaften 2020 zu wiederholen. Judofans aus dem ganzen Land dürfen die 400 Kämpferinnen und Kämpfer dann bei einem fairen Wettkampf um die Medaillenränge anfeuern, motivieren und schlussendlich auch beglückwünschen. Natürlich werden auch hiesige Größen des Judo-Sports, wie Katharina Menz, Anna-Maria Wagner oder Sven Heinle im Medaillenrennen mitmischen.

Neben der Hauptattraktion, den eigentlichen Meisterschaftskämpfen, finden Jugendlehrgänge für die U13 und U15, etliche Ehrungen sowie die beiden Erlebnistage Inklusion und Integration statt. Die Veranstalter zeigen damit vorbildlich auf, dass es im Sport um mehr geht als die bloße Leibesertüchtigung.

Ich danke dem Württembergischen Judo-Verband und allen anderen mitplanenden Organisationen und Verbänden für die Bemühungen, die mit der Durchführung eines solchen Wettkampfs einhergehen. Zu guter Letzt wünsche ich allen sportlich Beteiligten, erwartungsfrohen Judo-Fans und anderweitig Involvierten ein reibungslosen sowie spannenden Turnierverlauf und viel Freude am Geschehen auf der Tatami.